• Börse in Frankfurt: Dax weiter über 12 000 Punkten

    Der Dax hat an seine Vortages-Erholung angeknüpft und sich problemlos über der Marke von 12 000 Punkten gehalten.

    Mit einem Plus von 0,44 Prozent stand der zum Handelsende bei 12 055,84 Punkten, nachdem es in der Spitze bis auf 12 115,55 Zähler nach oben gegangen war. Im Monat August verbuchte der Dax gleichwohl ein Minus von einem guten halben Prozent.

    Geopolitische Sorgen wegen Nordkorea gerieten gerade wieder etwas in den Hintergrund und jüngste Konjunkturdaten aus China, der Eurozone und den USA seien zuletzt meist erfreulich ausgefallen, kommentierte Analyst Mike van Dulken vom Handelshaus Accendo Markets die wieder etwas gestiegene Risikobereitschaft der Investoren. Experte David Madden von CMC Markets UK mahnte jedoch, dass einige Händler die zuletzt positiven Kursentwicklungen der wichtigsten europäischen Aktien-Indizes anscheinend nur als kurze Erholung in einem insgesamt breiteren Abwärtstrend sähen.

    Für den MDax der Aktien mittelgroßer deutscher Unternehmen ging es am Donnerstag um 0,58 Prozent auf 24 674,11 Punkte hoch. Der Technologiewerte-Index TecDax gewann sogar 1,46 Prozent auf 2292,62 Punkte.

    Weiter auf www.stern.de

    Praktisches Systemdenken Beurteilung: Es ist  wahrheit  mit einer Genauigkeit von 50%

    Individuelle Auswertung: Es ist  wahrheit  mit einer Genauigkeit von 50%

    Sie können geben Sie Ihre Bewertung von Nachrichten, um zu bestimmen, das Ausmaß seiner Zuverlässigkeit.

    Lüge
    Wahrheit